Windows Offlinedateien deaktivieren per Skript

Batch Kommandozeilen Snippets

Da die Windows 7 Offlinedateien meistens mehr Probleme wie Nutzen mit sich bringen, zudem noch das Netzwerk unnötig belasten könnten, deaktiviere ich meist die Funktion. Um das möglichst komfortabel auf mehrere hundert Computer abbilden zu können, könnte man auf eine Gruppenrichtlinie, die folgendes Script ausführt, zurückgreifen.

 

Das Script

@echo off
title Windows Offline Dateien deaktivieren - www.JoeKaDev.de
set logdatei=d:\offlinedateien-deaktiviert.log
sc stop CscService
sc config CscService start= DISABLED

:ueberpruefe
for /f "tokens=1,2,3 delims= " %%a in ('reg query "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\CSC" /v Start^|findstr "Start"') do set preconfig=%%c
echo %date% - %time:~0,8% - %computername% - Offlinedateien Status: %preconfig% >> %logdatei%
if "%preconfig%"=="0x1" goto deaktivieren
goto end

:deaktivieren
reg add "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\CSC" /v Start /t REG_DWORD /d 4 /f
echo %date% - %time:~0,8% - %computername% - Offlinedateien deaktiviert, Errorlevel %errorlevel% >> %logdatei%
goto ueberpruefe

:end

 

Alternativ kann man die Funktion auch manuell wie folgt deaktivieren.

Start – Suchen nach „Offlinedateien“ – auf Offlinedateien verwalten klicken – Im neu geöffneten Fenster auf den obersten Button „Offlinedateien deaktivieren“ klicken und den Computer neustarten. Falls der Button den Text „Offlinedateien aktivieren“ anzeigen sollte, ist die Funktion bereits deaktiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.